Valentinstag Geschenke 2017

Ärger & Streit am Valentinstag ?

Der Valentinstag jährt sich jedes Jahr auf neue, für viele Paare ein Tag, der nur ihnen gehören sollte. Immerhin handelt es sich um den Tag der Liebe. Aber gerade an diesem Tag gibt es die schlimmsten Pleiten und den größten Ärger zwischen den Paaren.

Obwohl der Tag von vielen zelebriert wird, so vereinbaren immer mehr Paare an diesen Tag keine großen Überraschungen zu planen. Diese Vereinbarung wird zwar immer wieder getroffen, aber im Unterbewusstsein erwarten viele Frauen dann doch eine Geschenk oder eine Überraschung.

aerger-am-valentinstag

Nicht selten führt das zu Ärger. Ein weiterer Streitpunkt zum Valentinstag ist das falsche Geschenk oder das vergessene. Bei der riesigen Auswahl kann man schnell das falsche Geschenk erwischen und der Partner ist nicht überrascht, sondern sauer.

Diese Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage in Deutschland zum Ärger, wenn man am Valentinstag kein Geschenk bekommt. Im Jahr 2014 stimmten 6 Prozent der Befragten der Aussage zu, dass sie sich ärgern, wenn sie am Valentinstag kein Geschenk erhalten.

Ärgern Sie sich, wenn Sie am Valentinstag kein Geschenk erhalten?

Ärgern Sie sich, wenn Sie am Valentinstag kein Geschenk erhalten?

Das schlimmste Geschenk zum Valentinstag

Für Männer ist der Valentinstag ein Drahtseilakt, der meistens mit einem Desaster endet. Noch schlimmer als das Geschenk zu suchen ist, dass jede Frau anderes tickt. Was die Exfreundin beispielsweise noch toll fand, kann die neue Freundin schrecklich finden.

Immerhin kann man aus Fehlern lernen, doch ist der Fehler am 14. Februar erst einmal begangen, dann ist der Tag gelaufen. Deswegen haben wir hier die schlimmsten Geschenke, die man einer Frau zum Valentinstag schenken kann, aufgelistet.

Die 5 schlimmsten Valentinstagsgeschenke für Frauen:

  • Technik ( jegliche Art von Technik)
  • Haushaltsgeräte
  • Kleidungsstücke ( Unterwäsche ausgenommen)
  • Friseurbesuche
  • Abendessen wenn die Schwiegereltern dabei sind

So vermeiden Sie Ärger- das wünschen Frauen sich wirklich

Liebe Männer, es ist gar nicht so schwer die Frau wirklich glücklich zu machen, auch nicht am Valentinstag. Den meisten Frauen ist es wichtig, dass der Mann sich über das Geschenk Gedanken macht und nicht einfach in den nächsten Supermarkt geht.

Das Stichwort heißt selbst gemachte Geschenke. Um auch hier den Ärger zu vermeiden eine kleine Übersicht über die besten selbst gemachten Geschenke.

  • Kuchen, Kekse oder Pralinen
  • Ein selbst gekochtes Essen
  • Bildercollagen

Neben den selbst gemachten Dingen, kann man Frau auch noch mit anderen schönen Geschenken beeindrucken. Schmuck beispielsweise. Um auch hier einen Überblick zu bekommen, haben wir die besten Geschenke für die Frau aufgelistet. Selbst gemachte Geschenke

  • Schmuck
  • Personalisierte Geschenke
  • Unterwäsche
  • Abend zu zweit

schoener-valentinstag

Alle Eventualitäten bedenken

Neben dem schlecht gelaufenen Geschenk können noch ganz andere Dinge schief gehen. Deswegen sollten Sie alle Eventualitäten abdecken.

  • Tisch rechtzeitig reservieren
  • Die Nanny für die Kinder bestellen
  • An das Geschenk denken
  • Die Arbeit mal Arbeit sein lassen und pünktlich nach Hause gehen

Das allerschlimmste was jedoch passieren kann ist, den Tag schlichtweg zu vergessen. Also am besten man streicht den 14. Februar rot im Kalender an.

Alles nicht so schlimm?

Diese Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage in Deutschland zu Streit wegen oder am Valentinstag. Im Jahr 2014 stimmten 3 Prozent der Befragten der Aussage zu, dass sie sich schon einmal wegen Valentinstag oder am Valentinstag selbst mit ihrem Partner gestritten haben.

Haben Sie sich schonmal wegen Valentinstag oder am Valentinstag selbst mit Ihrem Partner gestritten?

Haben Sie sich schonmal wegen Valentinstag oder am Valentinstag selbst mit Ihrem Partner gestritten?